Herbstliche Grußkarte in Aquarelltechnik

So, wie versprochen zeige ich heute die Anleitung meines Swaps, den ich für die Saartastic in Homburg gewerkelt habe. Eine herbstliche Karte in Aquarell- und Embossingtechnik. Ich liebe ja die Aquarelltechnik! Sie ist so vielseitig und die Ergebnisse sind nie gleich. Und du musst auch kein Künstler dafür sein. Du musst nur etwas Mut haben und einfach etwas ausprobieren und experimentieren! Und wenn es dir nicht gefällt: na und! Dann machst du es eben neu!

Bei meiner Karte habe ich für die Aquarelltechnik die Stempekissen in Currygelb und Kürbisgelb genommen. Dann brauchst du nur noch etwas Wasser und einen Haarpinsel.

Sind die Motive aus dem Set Count My Blessings nicht wunderschön? Ich habe dieses Set auch beim ersten Durchblättern des Herbst/Winterkataloges völlig übersehen. Leider wird es im Katalog nicht gerecht. Meiner Meinung nach. Aber jetzt ist es eines meiner Lieblingssets geworden.

Hier kannst du dir jetzt anschauen, wie ich die Karte gewerkelt habe.

Viel Spaß beim nachbasteln!

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

1ß9132

Blog Hop Team Stempeline zum Herbst/Winterkatalog

Willkommen zum Blog Hop vom Team Stempeline. Unser Thema heute ist der neue Herbst/Winterkatalog. Da sind so viele schöne Produkte drin, das ich mich gar nicht erst entscheiden konnte, was ich jetzt für den Blog Hop benutzen sollte. Schließlich habe ich mich für ein herbstliches Stempelset Count my Blessings und das Designpapier Herbstimpressionen entschieden.

Vielleicht hat ja Belinda etwas ähnliches gezaubert und konntest es schon bei ihr bewundern. Denn von ihr kommst du gerade.

Ich habe eine der neuen Azetetschachteln genommen. Diese verziert und dazu vier passende Karten gewerkelt. Super als Geschenk!

 

Die Sprüche auf den Karten habe ich entweder in Gold oder Kupfer embosst. Diese Töne passen am Besten zu den warmen Farben des Herbst. Für das ganze Set habe ich nur zwei Seiten des Designpapiersets Herbstimpressionen gebraucht. Und ich muss ehrlich gestehen, das dieses Papier mich nicht sofort angesprochen hat. Im Katalog kommt es für mich leider nicht gut zur Geltung. Aber zu Hause ausgepackt hat es mich überzeugt und begeistert! Deswegen habe ich damit dieses Projekt gewerkelt. Und es hat mir richtig viel Spaß gemacht!

Und wenn du jetzt weiter hüpfst zu Michele, bekommst du noch viele schöne neuen Ideen gezeigt. Lass dich weiter inspirieren!

Alle Blog Hop Teilnehmer:

Petra Kurth – http://www.basteltimemitpetra.blogspot.de/…
Gesche Preißler – http://geschtempelt.de/blog-hop-hwk-2017/
Belinda Wenke – https://beliskreativewelt.de/2017/0…
Heike Hülle-Bolze – https://papier-kult.de/
Michèle Vogel – https://www.stempelrausch.de/
Maike Spring – http://bastelnordlicht.blogspot.de/

Bisbald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet: