Mein Swap: Grußkarte in Wischtechnik

Ich habe es ja versprochen. Ich zeige dir meinen Swap vom Teamtreffen Stempeline letzten Samstag.

Ich muss es ja sagen, dass Glanzpapier hat mich überzeugt. Damit kannst du wunderbare Effekte erzielen! Deswegen habe ich es für meinen Swap benutzt und das ist dabei heraus gekommen:

Und wie ich die Karte gemacht habe, zeige ich in diesem Video. Schau es dir an. Würde mich darüber freuen!

Übrigens ist das Clearance Rack aufgefüllt! Vielleicht ist ja etwas für dich dabei.

Klick einfach auf das Bild. Dann kannst du dir alles anschauen.

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Grußkarte You make me happy

Nach dem ich mich heute mit mehr oder weniger Lust dem Staub unserer Wohnung den Kampf angesagt hatte, musste ich mir einen Ausgleich schaffen und etwas kreativ werden. Auf meinem Basteltisch lag immer noch das Set Flirty Flours vom letzten Karten basteln. Das Ergebniss davon hatte ich ja gepostet. Aber bei den schönen Blumenmotiven kann Frau noch viel mehr machen. Also habe ich gleich noch eine Grußkarte gezaubert.

Wenn du schnell einen schönen Hintergrund für eine Karte haben möchtest, nimm einfach Designpapier! Das geht ganz fix und ohne viel Arbeit. Ich habe ein Motiv aus dem Designpapierset Allerliebst genommen für meine Karte. Die Designpapapier von Stampin`Up haben 12 Blatt in 30,5 x30,5 cm. Je 2 in 6 doppelseitigen Designs. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Wenn du dein Stempelmotiv mehrfarbig haben möchtest, gelingt das ganz leicht, wenn du die Marker benutzt. Das Motiv damit anmalen, leicht anhauchen und abstempeln. So habe ich es bei diesem Motiv gemacht. Und meine Liebe zu den Stickrahmenframelits ist, muss ich sagen, ungebrochen. Ich setz sie gern und oft ein! Weil sie einfach etwas her machen!

Farblich bin ich hier mit Puderrosa, Sommerbeere, Farngrün, Schwaz und Flüsterweiß unterwegs. Noch etwas Deko mit dem schwarzen Metallfarben und den Lackakzenten mit Glitzereffekt, dann hast du recht schnell eine Karte gewerkelt.

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Flirty Flowers mit Aquarell

Ein sehr schönes Stempelset, dass erst beim zweiten oder dritten durchblättern des Kataloges auffällt. Ich meine Flirty Flowers. Mit verschiedenen Blütenformen für viele Gelegenheiten nutzbar. Ebenso für verschiedene Stempeltechniken. Ich habe mich für die Aquarelltechnik für die nächste Karte entschieden.

Ich habe die Blüten in Weiß embosst und dann den Hintergrund gestaltet. In Aquarelltechnik nass in nass. Das heißt ich habe das Aquarellpapier nass gemacht und dann die Farbe mit Wasser verdünnt und aufgetragen. Hier habe ich Currygelb und Puderrosa genommen.  Um den Hintergrund interessanter zu gestalten, habe ich mit den neuen Schablonen und der Strukturpaste gespielt.

Bald kommt der neue Winterkatalog! Wenn du einen haben möchtest, melde dich bei mir und ich schicke dir einen sobald er verfügbar ist! Geh einach über das Kontaktformular hier!

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet: