Traditionelle Weihnachtskarte

Du weißt ja, eigentlich bin ich ein Mensch der gerne experimentiert, mit Farben spielt und auch mal was Neues probiert. Aber heute bin ganz Traditionell. Denn zu Weihnachten bin ich dann doch der Rot/Grün und Gold Typ. Ich mag auch andere Farbkombis, aber wenn du ihn unsere weihnachtlich dekorierte Wohnung kommst, herrscht die Farbe Rot vor.

Und für meine Weihnachtskarte habe ich ein Stempelset mit passenden Thinlits benutzt, welches es schon letztes Jahr gab. Jetzt findest du es im Jahreskatalog. Es heißt  Weihnachtsschlitten. Uns sein wir doch ehrlich, Rentiere, Tannenbäume und Sterne funktionieren doch immer gut für Weihnachten.

Ich habe Chilli, Olivgrün, Savanne und Flüsterweiß benutzt. Natürlich darf der goldene Akzent nicht fehlen. Wenn schon, denn schon! Auf die Grundkarten habe ich mit Schablone und Strukturpaste gestaltet. Das gibt einen schönen 3D Effekt. Dann habe ich einfach die Motive und Kreise übereinander geschichtet, bis es für mich stimmig aussah.

Die Materialien für diese Karte kannst du bei mir bestellen. Entweder in dem du auf die Bildchen unten klickst. Da wirst du mit meinem Onlineshop verbunden. Der ist aber in Englisch und du kannst nur mit Kreditkarte bezahlen. Oder du schreibst mir über das Kontaktformular. Das findest du oben unter dem Blogtitel. Natürlich kannst du mich auch anrufen.

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Eine etwas andere Hochzeitskarte

Ich weiß, alle sind im Moment auf Weihnachten programmiert. Aber die Idee für die nächste Karte kam mir beim Weihnachtskarten werkeln. Außerdem wird ja auch im Winter geheiratet! Aber auch meine verwendeten Farben sind nicht typisch für Hochzeiten. Um ganz ehrlich zu sein, habe ich das Päckchen von „Mach Was draus“ vom Oktober benutzt. Und da ich es zeitlich nicht geschafft habe, dort rechtzeitig mein Projekt einzureichen, habe ich damit jetzt eine Hochzeitskarte gewerkelt. Man muss das gute Material ja nicht entsorgen! Als ich Karten mit dem Stempelset Cheers to the year meine Weihnachtskarten gemacht habe, dachte ich mir, du solltest auch die Hochzeitsstempel verwenden. Ja, auf den ersten Blick wirkt dieses Set wie ein reines Weihnachtsset. Aber dem ist nicht so! Es eignet sich ebenso für Silvester und eben für Hochzeiten. Ihr findet es im Winterkatalog auf S.37. Die ganze Produktreihe Winterfreuden, mit ihren Metallicfarben, eignet sich auch super für Hochzeiten. Besonders für die, die es edel mögen oder Winterhochzeiten.

Aber zurück zu meiner Karte:

Ich habe hier die Farben Anthrazitgrau, Currygelb, Bermudablau und Flüsterweiß benutzt. Teilweise  mit Gold embosst. Die Stanzteile sind im Thinlitsset Erntedank und die findest du auch im Winterkatalog auf S. 51.

Die Materialien für diese Karte kannst du bei mir bestellen. Entweder in dem du auf die Bildchen unten klickst. Da wirst du mit meinem Onlineshop verbunden. Der ist aber in Englisch und du kannst nur mit Kreditkarte bezahlen. Oder du schreibst mir über das Kontaktformular. Das findest du oben unter dem Blogtitel. Natürlich kannst du mich auch anrufen.

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

 

| Filed under Grußkarte, Hochzeit, Stampin`Up

Geburtstagskarte mit Stampin`Blends

Kolorieren war früher eher eine Sache, die ich nicht wirklich gern gemacht habe. Weil ich dachte, es nicht besonders gut zu können. Aber mit den Aquarellstiften und den Stampin`Blends, Alkoholmarkern, ist es recht einfach und geht auch schnell. Und du kannst auch schöne Farbeffekte erzielen. Ohne ein Künstler sein zu müssen. Klar muss du etwas üben damit, genau wie ich, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie die Farben reagieren. Aber das Üben macht mir auch Spaß und meist bin ich recht zufrieden mit meinen Ergebnissen. Und wir haben ja einige Stempelsets, die für das Kolorieren geeignet sind. Dazu zählt auch das Set Geburtstagskreationen. Damit habe ich meine nächste Grußkarte gewerkelt.

Das Mädchen habe ich mit den Stampin`Blends in Marineblau, Savanne, Zartrosa und Elfenbein koloriert. Die Ballons in Osterglocke, Aquamarin und Zartrosa. Die Ballons habe ich mit der Hand ausgeschnitten und mit 3D Pads aufgeklebt. Meine geliebten Framlits Stickrahmen kamen auch wieder zum Einsatz. Im Hintergrund habe ich das passende Designpapier im Block Farbenspiel eingesetzt. Zur Deko kamen noch die Lackakzente mit Glitzereffekt und etwas Kordel auf die Karte.

Viele Infos zu den Stampin`Blends findest du hier.

Die Materialien für diese Karte kannst du bei mir bestellen. Entweder in dem du auf die Bildchen unten klickst. Da wirst du mit meinem Onlineshop verbunden. Der ist aber in Englisch und du kannst nur mit Kreditkarte bezahlen. Oder du schreibst mir über das Kontaktformular. Das findest du oben unter dem Blogtitel. Natürlich kannst du mich auch anrufen.

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

143263v145372

Weihnachtskarte mit Stampin`Blends

Im letzten Post von mir konntest du etwas über unsere neuen Alkoholmarker, den Stampin`Blends, erfahren.

Natürlich musste ich damit etwas üben und ausprobieren. Im Winterkatalog gibt es einige hübsche Stempelsets, die gut zum kolorieren geeignet sind. Aber auch im Jahreskatalog findest du einige geeignete Sets.  dazu zählt auch das Stempelset Remarkable You. Was dir wahrscheinlich beim Durchblättern erst wenig auffallen wird. Aber dieses Set, mit verscgiedenen Blütenmotiven, ist vielseitig einsetzbar, Habe schon Trauer-, Geburtstags- und Hochzeitskarten gewerkelt. Heute nun eine Weihnachtskarte. Die blüte habe ich dann mit Olivgrün und Calypso koloriert.

Ich weiß nicht genau, was für eine Blüte sie darstellen soll. Aber für mich ist es jetzt eine Amaryllis. Dazu das Designpapier Weihnachtslieder. Alles in Schwarz/Weiß, so kommt die Blüte besser zur Geltung! Der Spruch ist aus dem Stempelset Fröhliche Weihnachten. Dort sind eigentliche alle Sprüche enthalten, die du zu Weihnachten brauchst. Du findest im Jahreskatalog. Die Blüte habe ich nach dem Kolorieren per Hand ausgeschnitten und mit den Dimensionals aufgeklebt. Damit ich einen schönen 3D-Effekt habe.

Die Materialien für diese Karte kannst du bei mir bestellen. Entweder in dem du auf die Bildchen unten klickst. Da wirst du mit meinem Onlineshop verbunden. Der ist aber in Englisch und du kannst nur mit Kreditkarte bezahlen. Oder du schreibst mir über das Kontaktformular. Das findest du oben unter dem Blogtitel. Natürlich kannst du mich auch anrufen.

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Kolorieren mit Stampin`Blends

Heute möchte ich etwas über unsere Stampin` Blends erzählen. Das sind die neuen Alkoholmarker. Es gibt sie in 12 Farben, mit je zwei Farbnuancen. Einen helleren und einen dunkleren Ton, so das du Farbverläufe kreieren kannst. Jeder Stift hat zwei Spitzen. Eine feste dünne Spitze für feinere Arbeiten und eine Pinselspitze zum flächigen arbeiten. Jeder Farbnuance ist einzeln bestellbar, was sich sehr gut finde, da oft die helleren Töne schneller leer werden, da du sie einfach öfter benutzt. Einzelstift kostet 5,50€. Du kannst aber auch jede Farbe als Kombi, also zwei Stifte hell und dunkel, bestellen für 11€.

In dieser Broschüre findest du mehr Infos zu den Preisen und Bestellnummern. Einfach auf das Bild klicken!

Im folgendem Video erkläre ich dir die Funktion der Stampin`Blends

Natürlich habe ich auch noch eine Beispielkarte parat.

Die Stampin`Blends , das Produktpaket und das Zubehör kannst du bei mir bestellen. Entweder in dem du auf die Bildchen unten klickst. Da wirst du mit meinem Onlineshop verbunden. Der ist aber in Englisch und du kannst nur mit Kreditkarte bezahlen. Oder du schreibst mir über das Kontaktformular. Das findest du oben unter dem Blogtitel. Natürlich kannst du mich auch anrufen.

Hier noch die Lins für Aufbewahrungsmöglichkeiten der Marker:

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

 

Weihnachten beim Denstratoren Stampin`Hop der Blog Hop

Heute darf ich zum ersten Mal mit hüpfen beim Blog Hop der Demonstratoren Stampin`Hop der Blog Hop. Unser Thema diesmal ist Weihnachten. Ein großes Thema, da kann sich jeder richtig austoben. Und bestimmt hast du schon viele tolle Projekte gesehen, wie bei Danny. Meiner Vorgängerin bei diesem Blog Hop.

Ich habe mich dem Stempelset Heilige Nacht und den passenden Thinlits Bethlehem verschrieben. Beides zusammen bekommst du als Produktpaket 10% günstiger, gegenüber dem Einzelkauf. Ich liebe dieses Set! Ich habe drei Projekte damit gewerkelt, um dir zu zeigen, wie vielseitig dieses Set ist.

Als Erstes habe ich ein Bild damit gemacht. Den blauen Hintergrund habe ich in Himmelblau, Pazifikblau und Marineblau gewischt. Den Boden in Savanne, für den Sand halt. Die Sterne in Weiß embosst.

Erst hatte ich nur das Bild, aber irgend etwas fehlte! Also noch mal eine Nacht drüber geschlafen. Dann kam mir die Idee  mit unserem Tannengrün und den Minichristbaumkugeln. Jetzt wirkt es für mich harmonischer. Kennt ihr dieses Gefühl? Wenn ihr etwas macht und irgendeine Kleinigkeit fehlt?

Mein nächstes Projekt ist ein Windlicht. Hier habe ich es mit Folie gemacht. Sieht aber auch gut mit Pergamentpapier aus!

Mein letztes Projekt ist eine Weihnachtskarte, mit Folie zum durchschauen. Diesmal steht der Spruch in der Karte.

Alle noch mal zusammen:

So, dass waren meine Projekte zum Thema Weihnachten. Hüpf mal schnell weiter zu Michaela . Dort erwarten dich weitere schöne Dinge. Vielleicht können wir dich ja inspirieren selbst kreativ zu werden.

Die Materialien für diese Projekte kannst du bei mir bestellen. Entweder in dem du auf die Bildchen unten klickst. Da wirst du mit meinem Onlineshop verbunden. Der ist aber in Englisch und du kannst nur mit Kreditkarte bezahlen. Oder du schreibst mir über das Kontaktformular. Das findest du oben unter dem Blogtitel. Natürlich kannst du mich auch anrufen.

Bis bald

Alle Blog Hop Teilnehmer:

1. Daniele Stifter – www.bastelzauberbydani.wordpress.com
2. Birgit Heßdörfer – www.kreativstempel.com
3. Pia Gerhardt – https://stampwithscraproomboom.blogspot.de/…/…/blog-hop.html
4. Inga Aeberli – www.klueternutdeheid.com
5. Eva-Maria van Dosch – www.cociwos.wordpress.com
6. Kirstin Sauter – www.rosa-pink-glitzer.de
7. Danny Hikade – www.stempeltier.de
8. Heike Hülle-Bolze – www.Papier-kult.de
9. Michaela Kux – http://creativmobil.wordpress.com
10. Marita Dreissen – https://maritimbastelfieber.blogspot.de/…/demonstratoren-st…
11. Angela Köber – https://stempelfamilie.blogspot.de/…/demonstratoren-stampin…

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet: