Layout Wikinger

Fotoseiten, sog. Layouts, mit einem Foto kreativ zu gestalten ist  manchmal schon eine Herausforderung. Aber hast du es schon mit mehreren Fotos probiert? Aber ich liebe Herausforderungen! Klar, kannst du einfach ein paar Fotos aufkleben und gut ist. Aber für mich muss es noch ein harmonisches Bild abgeben. Mein nächste Layout zeigt einen Familienausflug zu den Wikingertagen in Schleswig. Dort war eine Zeltstadt aufgebaut und wir konnten etwas  den Alltag der Wikinger erleben. Natürlich habe ich noch mehr Fotos gemacht, aber alle bekam ich natürlich nicht auf einer Seite. Ich habe das Layout etwas in Vintage gestaltet. Ich dachte, dass passt am Besten zum Thema.

Ich habe den Cardstock vorher mit Gesso, das ist weiße Acrylfarbe behandelt, damit ich mit Farbe arbeiten kann. Denn sonst saugt das Papier alles nur auf und ergibt nicht die gewünschten Effekte. Dann habe ich mit Stempeltinte Wildleder und Wasser gearbeitet. Anschließend mit Motiven aus dem Stempelset Timeless Textures bestempelt. Die Ränder der Papiere habe ich distresst. D.h. ich habe sie mit einer Klinge aufgerissen, ausgefranzt. Dann mit Wildleder Stempelfarbe eingefärbt. So kommt ein Vintagelook zustande. Das verwendete Designpapier ist Kaffeepause. Du findest es im Jahreskatalog. Die Embelishments, die wie Schrauben aussehen, sind aus dem letzten Sommerkatalog, aber jetzt leider nicht mehr erhältlich. Aber sie passten halt so gut. Die kleinen Etiketten heißen Akzente aus Wellpapier. Beim Titel habe ich zwei Stempelsets verwendet. Einmal Labeler Alphabet undHand Lettered Alphabet.

Hast du auch Lust mal das Scrappen aus zu probieren ? Dan wag dich einfach ran! Grundsätzlich gilt: erlaubt ist was gefällt und zwar dir! Wenn du etwas Hilfe brauchst, sag Bescheid!

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

 

Layout Snowgirls mit Weihnachtsproduktpaket

So, ich habe dir ja versprochen mehr Projekte mit dem Produktpaket Wie ein Weihnachtslied zu zeigen. Du kannst damit nicht nur Karten werkeln. Und da ich ja eine begeisterte Scrapperin bin, habe ich heute ein Layout damit gemacht.

Ich habe in den Fotokisten gewühlt, denn für dieses Produktpaket braucht es auch winterliche oder weihnachtliche Fotos. Dabei vielen mir süße Schneefotos von meinen Mädels in die Finger. Damals waren sie noch klein und die Welt wollte noch entdeckt werden. Auch der Schnee!

Wie gesagt, ich liebe die Stanzen aus dem Produktpaket Wie ein Weihnachtslied. Deshalb kamen die Tannen und Rehe auch ordentlich zum Einsatz. Das Designpapier in Himmelblau ist aus dem Designpapierset Kaffeepause. Die Sternenflockenpailetten sind noch aus dem letzten Winterkatalog. Die Titelbuchstaben habe ich zweimal ausgestanzt, mit den Framelits Große Buchstaben und der Big Shot. Einmal in Weiß und in Schwarz und sie versetzt übereinander geklebt. Damit heben sie sich hervor. Nur in Weiß wären sie untergangen. Den weißen Hintergrund habe ich mit Gesso, das ist weiße Acrylfarbe die schnell trocknet, vorbehandelt. So konnte ich anschließend mit Wasser und Tinte den Hintergrund gestalten. Hätte ich das nicht gemacht, hätte das Papier zu viel aufgesaugt und der Effekt wäre nicht gut gewesen. Noch ein bisschen Puderrosa mit rein genommen, da es ja auch auf den Fotos zu finden ist. Die Farben der Fotos sollten sich im Layout widerspiegeln. So wirkt es harmonischer. Einfacher ist es du nimmst ein Schwarz/Weiß Foto. Dann kannst du dich farblich austoben.

Morgen geht es mit einem weiteren Projekt.

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

146039 144155 124302 144251 121688 131181 144214 132708 104332 129722 143263 131181

Explosionsbox zum 50. Geburtstag

Heute hat ein lieber Freund von uns seinen 50. Geburtstag. Und um das Geldgeschenk gut zu verpacken, habe ich eine Explosionsbox gewählt. Und da diese für einen Mann sein soll, durfte das Papier nicht zu verspielt sein. Aber das Designpapier aus der Produktreihe Kaffeepause passt mit den Blau-, Grün- und Brauntönen wunderbar!

Ich hätte nur daran denken sollen, ihm zu erklären, wie die Box funktioniert. Beim Auspacken muss er wohl gedacht haben, unser Geschenk wäre kaputt! Hihihi………

In die Mitte der Box habe ich die Holzkiste gepackt. Eine Kiste aus Papier, aber sie sieht wie eine echte Holzkiste aus. Gefüllt mit Leckereien und dem Geld. Verziert habe ich die Explosionsbox mit dem Produktpaket Grund zum Feiern. Darin findest du Geburtstagsmotive mit passenden Thinlitsstanzen.

Auf dem Deckel habe zum ersten Mal die Happy Birthday Stanze benutzt. Zusammen mit den Mehrzweckaufklebeblättern. So hast du gleich auf dem Ausgestanzten eine Klebefläche. Das ist einfach toll. Denn endlich kannst du feine Schriftzüge ohne Klebeschmierereien anbringen!  Außerdem habe ich die Box in Folienbeutel von SU eingepackt. Wir haben jetzt auch die ganz Großen mit 15,2 x 43,2cm. Da passt schon einiges rein!

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet: