Babykarte, mal recht schlicht

Nach dem ich heute, bei schönstem Wetter und Hitze, drei Stunden in einer Arztpraxis verbracht habe, mußte ich mich selber therapiert. Meine Schwiegermutter musste zum Augenarzt. Sie geht auf die Achtzig zu und wird langsam Dement. Ich weiß sie kann nichts dazu, aber trotzdem ist es echt anstrengend.  Bei meinem Job als Krankenschwester kann ich ganz anders damit umgehen. Da ist der professioneller Abstand. Wenn es in deiner Familie passiert, wird es emotionaler. Meine Laune war dementsprechend mies. Also habe ich mich an meinen Werkeltisch gesetzt, mit dem Vorsatz kreativ zu sein. Dann geht es mir immer besser! Erst wußte ich nicht so recht, was ich machen wollte. Dann sah ich diese süßen Tiere aus dem Set „Wild auf Grüße“ und mir kam Idee zu dieser Karte:

Das Motiv habe ich auf Aquarellpapier gestempelt und mit den Aquarellstiften und einem Wassertankpinsel koloriert. Meine Idee war, es möglich schlicht zu halten und nich zu verspielt zu werden. Aber etwas Deko darf dann doch nicht fehlen.

Ich hoffe dir hat meine Karte gefallen. Über einen Kommentar würde ich mich wie immer sehr freuen.

Die Materialien für diese Karte kannst du bei mir bestellen. Entweder in dem du auf die Bildchen unten klickst. Da wirst du mit meinem Onlineshop verbunden. Der ist aber in Englisch und du kannst mit Kreditkarte bezahlen. Oder du schreibst mir über das Kontaktformular. Das findest du oben unter dem Blogtitel. Natürlich kannst du mich auch anrufen.

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Blog Hop Stempelnd durchs Jahr Thema Feier

Schön das du wieder dabei bist beom Blog Hop Stempelnd durchs Jahr. Unser heutiges Thema ist Feier. Egal welche. Bestimmt hast du bei Cornelia schon reichlich kreativen Input bekommen. Bei mir geht es um eine Sommerparty. Die lauen Sommernächte, bei denen wir gern und lang draußen verbringen, stehen uns ja noch bevor. Darauf freue ich mich schon richtig! Und natürlich wird an solchen Tagen auch gern gefeiert. Egal aus welchem Anlass. Und bei einer Sommerparty muss es für mich bunt und fröhlich zugehen. Dafür eignet sich das Produktpaket (Stempelset und passende Stanze) „Auf dich“. In der Sale-A-Bration gab es passendes Designpapier dazu. Falls du es also auch noch zu Hause hast: es ist für Partydeko wie gemacht! Ich habe damit eine Einladungskarte, eine Wimpelkette, Strohhalmdeko, Wasserflaschendeko und Tütchen für Snacks damit gewerkelt.

Mit den Farben Bermudablau, Osterglocke, Limette, Calypso, Anthrazitgrau und Flüsterweiß geht es fröhlich bunt zu. Wie ich es mag!

Ich hoffe dir hat meine Partypapeterie gefallen. Über einen Kommentar würde ich mich wie immer sehr freuen.

Die Materialien für dieses Set kannst du bei mir bestellen. Entweder in dem du auf die Bildchen unten klickst. Da wirst du mit meinem Onlineshop verbunden. Der ist aber in Englisch und du kannst mit Kreditkarte bezahlen. Oder du schreibst mir über das Kontaktformular. Das findest du oben unter dem Blogtitel. Natürlich kannst du mich auch anrufen.

Weiter mit kreativen Ideen zur Feier geht es  bei Danny

Bis bald

Alle Blog Hop Teilnehmer:

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

 

Grußkarte Einfach wunderbar in Aquarell

Ich hatte mal wieder Lust etwas rum zu matschen! Denn damit kannst du wunderbare Hintergründe erzeugen. Und mit unserer Stempelfarbe und etwas Wasser geht das ganz easy. Und da sich der Frühling ja nicht einstellen will, muß etwas Farbe her. Damit die Stimmung wieder etwas steigt!

Für meine Grußkarte habe ich eines meiner Lieblingsstempelsets, aus der Sale-A-Bration, benutzt. Das Set „Einfach wunderbar“.  Das Blütenmotiv habe ich mehrfach in Weiß auf Aquarellpapier embosst. Dann habe ich die Stempelkissen in Puderrosa, Sommerbeere und Limette auf meiner abwaschbaren Unterlage abgedrückt. Du kannst auch feste Folie nehmen. Dann mit dem Spritzer Wasser darauf gesprüht und die Karte auf die Farbe gedrückt. Abheben und bei Bedarf mehrmals darauf drücken, bist du mit de Ergebnis zufrieden bist. Mit dem Embossingföhn trocknen. Etwas Wasser in die Hand geben und mit Schwung auf die Karte spritzen. Das Wort Wunderbar dreimal ausstanzen und übereinander kleben. Das geht am besten, wenn du vorher auf den Farbkarton ein Stück Mehrzweckklebeblatt aufklebst. So hast du auf dem Ausgestanzten gleich Klebemittel. Die Stanzen  sind  auch ein Gratisprodukt aus der Sale-A-Bration und passen zum Stempelset. Ich liebe dieses Set und benutze es recht häufig.  Die restlichen Wörter aufstempel, ausschneiden und mit dem Stanzteil auf die Karte kleben. Mit Band und Strass dekorieren.

Findest du dieses Set auch so toll wie ich? Hast du es nicht und möchtest es dir noch sichern? Dann warte nicht zu lang. Bis 31. März kannst du noch eine Bestellung aufgeben und dir ein oder mehrere Gratisprodukte sichern. Wie? Klick auf das untere Bildchen!

Ich hoffe dir hat meine Karte gefallen. Über einen Kommentar würde ich mich wie immer sehr freuen.

Die Materialien für diese Karte kannst du bei mir bestellen. Entweder in dem du auf die Bildchen unten klickst. Da wirst du mit meinem Onlineshop verbunden. Der ist aber in Englisch und du kannst mit Kreditkarte bezahlen. Oder du schreibst mir über das Kontaktformular. Das findest du oben unter dem Blogtitel. Natürlich kannst du mich auch anrufen.

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Stempelnd durchs Jahr / Blog Hop / Januar 2018

Willkommen zum Blog Hop von Stempelnd durchs Jahr!

Freue mich wie Bolle, daß ich meine Werke hier, in diesem tollen kreativen Team, ab jetzt zeigen darf. Vielen Dank für die Aufnahme in diesen Kreis! Unser Thema ist „Mein Favorit aus dem neuen Frühjahr/Sommerkatalog“.  Du kommst bestimmt gerade von Tina  und hast schon wunderschöne Projekte gesehen.

Mir viel die Auswahl meines Favoriten etwas schwer, da ich einige neue Produkte echt Klasse finde. Schließlich habe ich mich für die Produktreihe Blütenfantasie entschieden, besonders für das Kartensortiment Erinnerungen  mehr.

Dieses Set ist wie gemacht für Project Life. Aber auch für Layouts (Fotoseiten) und Karten. Gehalten In Weiß, Schwarz und Puderrosa wirkt sehr edel.

Ich habe damit ein Layout und Karten gewerkelt. In meinem Layout habe ich ein Foto mit meinen Kindern und mir verarbeitet, dass wir bei einem Ausflug in den Zoo gemacht haben. Ich habe es in Schwarz/Weiß ausgedruckt, damit es zum Kartenset passt.

Den Hintergrund habe ich mit Strukturpaste Seidenglanz und der Schablone Geburtstagssoiree gestaltet. Die Paste glitzert so  schön und trocknet schnell, so das du zügig an deinem Projekt weiter arbeiten kannst. Für die Deko habe ich noch die neuen Epoxidakzente auf die Seite verteilt. Die Blüten sind Sticker und ebenfalls im Set enthalten. Außerdem habe ich die Seite einmal rund herum genäht. Hast du schon mal Papier genäht? Das macht echt Spaß. Probiere es mal aus!

Und da ja noch eine Menge Kärtchen über sind, habe ich noch ein paar Karten damit gewerkelt. Mit ihnen kannst du schnell ein paar schöne Karten gestalten.

Bei der ersten Karte habe ich wieder  Schablone und die Paste benutzt. Das sieht einfach genial aus. Kommt bestimmt jetzt öfter zum Einsatz! Ansonsten sind hier das Stempelset „Blütentraum“ mit passenden Thinlits zum Einsatz gekommen. Hauptsächlich die Sprüche.

So, das war einer meiner Favoriten aus dem neuen Katalog (Ich habe noch ein paar mehr!). Jetzt hüpf mal zu Ruby  weiter. Da geht es weiter mit tollen Projekten. Viel Spaß!

Über einen Kommentar von dir, würde ich mich sehr freuen!

Bis bald

Alle Blog Hop Teilnehmer:

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Weihnachtskarte in Gelb/ Braun

Heute habe ich eine Weihnachtskarte für dich. Aber mal nicht in den üblichen Weihnachtsfarben. Obwohl sie damit bestimmt auch gut aussehen würde. Ich war mal ganz mutig und habe die Farben Wildleder, Currygelb und Flüsterweiß gewählt. Dazu das Produktset Wie ein Weihnachtslied. Darin ist das Stempelset mit passenden Thinlitsstanzen Festtagsdesign. So kannst du alles schön ordentlich ausstanzen. Für meine Karte habe ich die Eckstanzen benutzt.

Den Schriftzug habe in Weiß auf Wildleder embosst. Die Ecken ausgestanzt und mit Currygelb unterlegt. Den Stempel mit dem Weihnachtsschmuck habe ich mit den Markern koloriert und versetzt gestempelt. Zum Schluss bekam jede Kugel noch ein Lackakzent in Gold. Etwas Bling Bling muss sein!

Übrigens kannst du dir wieder über meinen Online Shop den Stamparatus reservieren. Bis zum 30. Dezember. Geliefert wird dann ab 19. März nach Bestellungseingang. Alle Inos dazu findest du hier.

Die Materialien für diese Karte kannst du bei mir bestellen. Entweder in dem du auf die Bildchen unten klickst. Da wirst du mit meinem Onlineshop verbunden. Der ist aber in Englisch und du kannst nur mit Kreditkarte bezahlen. Oder du schreibst mir über das Kontaktformular. Das findest du oben unter dem Blogtitel. Natürlich kannst du mich auch anrufen.

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

 

 

Aquarell und Meerjungfrauen Grußkarte

Einer meiner Lieblingstechniken bei der Kartengestaltung ist immer noch die Aquarelltechnik. Damit kannst du schnell und einfach schöne Effekte erzielen. Einfach etwas Tinte, Pinsel, Wasser und Aquarellpapier und schon kannst du loslegen. Und immer kommt etwas anderes dabei heraus. Das macht echt Spaß!

Und was besser zu Wasser und Farbe? Unsere wunderbare Meerjungfrau! Ich liebe dieses Stempelset Magical Mermaid! Und du kannst sie auch kolorieren. Da kannst du verschiedene Techniken anwenden. Ich habe bei meiner nächsten Karte habe ich sie auch in Aquarelltechnik koloriert.

Ich wollte einen Schwarm von Meerjungfrauen, bei der Eine hervorsticht, darstellen. Ich glaube, das ist mir ganz gut gelungen. Und da Fischschuppen ja etwas glänzen, wollte ich diesen Effekt auch hinbekommen. Mit Wink of Stella wäre es bestimmt auch gegangen, aber ich habe mich für Glitzer entschieden. Aber wie bleibt der Glitzer auf der Karte? Ich habe etwas Tombow, einen Flüssigkleber, mit Wasser vermischt. Auf das Motiv aufgebracht und den Glitzer aufgestreut. Klappt ganz gut. Damit es nicht zu Blaulastig wird, habe ich das Gelb noch mit hinein genommen.Als Kontrast. Ich habe bei meiner Karte Pazifikblau, Smaragdgrün, Meeresgrün, Flüsterweiß, Currygelb und Schwarz verwendet.  Die Meerjungfrau habe ich dann per Hand ausgeschnitten und mit Dimensionals, Abstandsklebepads, aufgeklebt. Das gibt dem Ganzem einen plastischen Effekt. Den Spruch habe ich mehrfarbig abgestempelt. Das geht gut, wenn du den Stempel mit unseren Markern einfärbst.

Ich hoffe, ich habe dir auch Lust auf Meerjungfrauen gemacht!

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Follow my blog with Bloglovin