Mach was draus – Auflösung Oktober 2018

Anfang hat mich wieder das Quartalspäckchen für Mach was draus mit Anja und Heike erreicht. Mit Materialtüten für Oktober, November und Dezember und Zusatzmaterial. Diesmal war zusätzlicher Farbkarton, Umschläge in Flüsterweiß und Vanille, Minidimensionals und einen kleinen Acrylblock im Päckchen. Damit kann Frau so einiges anstellen! Im Oktobertütchen war Designpapier von der Produktreihe Hüttenzauber, passender Farbkarton und Band drin.

Ich habe daraus zwei Weihnachtskarten gewerkelt. Kombiniert mit dem Stempelset Heiter bis Weihnachtlich. Die zuckersüßen Weihnachtsmänner kannst du wunderbar kolorieren! Ich habe das mit den Stampin`Blends gemacht. Das geht schnell und einfach.

 

Ich hoffe dir haben mein e Karten gefallen. Über einen Kommentar würde ich mich wie immer sehr freuen.

Die Materialien für diese Karten kannst du bei mir bestellen. Entweder in dem du auf die Bildchen unten klickst. Da wirst du mit meinem Onlineshop verbunden. Der ist aber in Englisch und du kannst mit Kreditkarte bezahlen. Oder du schreibst mir über das Kontaktformular. Das findest du oben unter dem Blogtitel. Natürlich kannst du mich auch anrufen.

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Blog Hop Oktober Stampin@first – Watercolortechnik

Herzlich Willkommen zum Oktober Blog Hop unseres Designteams. Unser Thema ist heute die  Watercolor oder Aquarelltechnik.

Vielleicht startest du gerade bei mir mit dem Hop oder du kommst gerade von Melli. Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Spaß und Inspiration.

Heute geht es um eine Technik, die mir sehr liegt und die ich schon oft angewendet habe. Sie macht einfach echt Spaß! Nie weißt du 100% was dabei herum kommt und das macht es so reizvoll. Ich habe lange überlegt, was ich machen sollte. Einige Zeit wollte ich ein Layout ( Fotoseite) machen. Aber zu letzt habe ich mich für Karten entschieden. Und da es mit großen Schritten auf den Winter und Weihnachten zu geht, habe ich mich für das süße Stempelset „Spirited Snowmen“ entschieden. Die Motive habe ich mit den Stampin`Blends koloriert und dann ausgeschnitten. Die Hintergründe der Karte habe ich mit der Watercolortechnik gestaltet.

Weiter geht es mit Christiane und ihren Ideen.

Ich hoffe dir hat meine Karten gefallen. Über einen Kommentar würde ich mich wie immer sehr freuen.

Die Materialien für diese Karten kannst du bei mir bestellen. Entweder in dem du auf die Bildchen unten klickst. Da wirst du mit meinem Onlineshop verbunden. Der ist aber in Englisch und du kannst mit Kreditkarte bezahlen. Oder du schreibst mir über das Kontaktformular. Das findest du oben unter dem Blogtitel. Natürlich kannst du mich auch anrufen.

Blog Hop Teilnehmer:

Heike – Papier-kult – hier bist du gerade

Christiane – Christianes Papierkunst

Conni – Stempellicht

Melanie – Kideos-stempelwelt

Anne- Allerlei Liebhaberei

Karolina – Stempelsektor

Aline – Trashtortendesign

Nadine – Stempelhead

Melli – Bastelflocke

 

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Glückwünsche, persönlich überbracht

Ein paar Tage war es recht still hier und das hat zwei Gründe. Zum Ersten hat mich dieser doofe Sommergrippevirus erwischt( ist so  Schei… bei den Temperaturen krank zu sein!) und zweitens habe ich gerade Nachtdienst. Wenn ich Nachdienst habe bekomme ich nicht besonders viel geregelt. Ich fahre abends um 19 Uhr und komme morgens um 7 Uhr nach Hause. Dazwischen schlafe ich und koche essen für meine Familie. Das wars! Aber heute mußte ich mal kreativ sein, sonst fehlt mir etwas.

Das   Stempelset, mit dem ich meine Grußkarte gewerkelt habe, war gleich eins meiner Favoriten aus dem neuen Jahreskatalog. Es ist ein Gastgeberinnenset. Das heißt, du kannst es nur bei einer qualifizierten Bestellung, mit deinen Shoppingvorteilen bekommen. Dabei ist es egal ob es eine persönliche Bestellung oder eine Partybestellung ist.  Wie das funktioniert erkläre ich hier.

Es ist das Stempelset „Persönlich überbracht“ und du kannst es für verschiedene Anlässe benutzen, da die Grußworte von Glückwüsche, Geburtstag, Genesung,Danke, Abschluss,etc. reichen.

Koloriert habe ich das Motiv mit den Stampin`Blends in Blau und Gelbtönen. Den Hintergrund habe ich mit der Prägeschablone „Schlichte Streifen“ geprägt.

Ich hoffe dir hat meine Karte gefallen. Über einen Kommentar würde ich mich wie immer sehr freuen.

Die Materialien für diese Karte kannst du bei mir bestellen. Entweder in dem du auf die Bildchen unten klickst. Da wirst du mit meinem Onlineshop verbunden. Der ist aber in Englisch und du kannst mit Kreditkarte bezahlen. Oder du schreibst mir über das Kontaktformular. Das findest du oben unter dem Blogtitel. Natürlich kannst du mich auch anrufen.

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Grußkarte mit Brushos

Nachdem ich die letzten zwei Tage mit reichlich Bügelwäsche verbracht habe, hatte ich wieder Lust auf etwas Kreatives. Ist es nicht seltsam, das man die Tätigkeit im Haushalt, die man im Haushalt am wenigsten mag, am meisten machen muss?! Manchmal habe ich das Gegfühl, ich ertrinke in Wäsche und die arme Waschmaschine hat nie Pause. Aber bei fünf Personen wohl nicht ungewöhnlich, oder? Ist das bei dir auch so? Na ja, habe ich hatte ja ein gutes Mittel zum erholen. Also schnell an den Werkeltisch gesetzt, die Brushos und Prägefolder hervorgeholt und damit herumgespielt. Das Ergebnis ist eine Grußkarte mit dem Prägefolder Blättermeer und dem Stempelset Flying Home. In Grün- und Gelbtönen.

Das Motiv ist aus dem Set Flying Home. Das habe ich mit unseren Alkoholmakern, den Stampin`Blends, koloriert. Und der Spruch ist aus dem Thinlitsset Grüße voller Sonnenschein.

Ich hoffe dir hat meine Karte  gefallen. Über einen Kommentar würde ich mich wie immer sehr freuen.

Die Materialien für diese Karte kannst du bei mir bestellen. Entweder in dem du auf die Bildchen unten klickst. Da wirst du mit meinem Onlineshop verbunden. Der ist aber in Englisch und du kannst mit Kreditkarte bezahlen. Oder du schreibst mir über das Kontaktformular. Das findest du oben unter dem Blogtitel. Natürlich kannst du mich auch anrufen.

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

 

 

 

Grußkarte – Hallo Sonnenschein

Die liebe Lea hat mich um einen Kartentausch gebeten. Da mach ich natürlich mit. Zum Thema Frühling. Und den sehnen wir ja alle herbei! Und was verbinde ich mit Frühling? Klar: Sonnenschein, wärmere Temperaturen und Vogelgezwitscher!  Und da passt das Stempelset „Flying Home“ doch super. Du kannst es stempeln so wie es ist, oder auch kolorieren. Ich habe mich für das Kolorieren entschieden.  Und zwar ganz bunt. Mit den Stampin Blends geht das ganz fix.  Der Spruch ist aus dem Thinlitsset „Grüße voller Sonnenschein“. Das Designpapier aus dem Set „Geburtstagssoiree“ habe ich in der Ecke mit einem runden Framelit ausgestanzt. So das das Stempelmotiv hinein passt. Halt mal nicht in der üblichen Position. Aber schau selbst.

Ich hoffe dir hat meine Karte gefallen. Über einen Kommentar würde ich mich wie immer sehr freuen.

Die Materialien für diese Karte kannst du bei mir bestellen. Entweder in dem du auf die Bildchen unten klickst. Da wirst du mit meinem Onlineshop verbunden. Der ist aber in Englisch und du kannst mit Kreditkarte bezahlen. Oder du schreibst mir über das Kontaktformular. Das findest du oben unter dem Blogtitel. Natürlich kannst du mich auch anrufen.

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

 

 

Blog Hop Stempelnd durchs Jahr/ Jetzt wird`s bunt

Herzlich willkommen zum Blog Hop von Stempelnd durchs Jahr. Unsere Thema für diesen Monat ist „Jetzt wird`s bunt!“ Bestimmt kommst du gerade Tina                  und hast schon wunderbare Projekte gesehen.

Bunt liegt mir ja sehr. Ich liebe Farben und damit zu experimentieren. Klappt nicht immer und sind manchmal echt blöd aus. Aber das ist ja auch der Spaß an der Sache, daß man bei Beginn nicht immer weiß, wie das Ergebnis sein wird. Und nur dadurch kann man ja auch lernen. Und so ist es auch beim scrappen. Wenn ich beginne habe ich nur eine kleine Idee im Kopf. Während des Schaffensprozesses (was für ein gestelztes Wort, aber ein besseres fiel mir gerade nicht ein!) , probiere ich etwas aus, verwerfe es wieder und probiere etwas neues. Und am Ende bin ich oft selbst überrascht über das Ergebnis. Gerade beim scrappen gehe ich nach Bauchgefühl und plane nicht groß im Voraus. Ich mag den Clean & Simpel Stil vieler meiner Kolleginnen, aber ich selbst kriege es nicht hin. Es würde auch nicht mich darstellen. Am Anfang habe ich oft versucht andere in ihrem Stil zu kopieren, um gut anzukommen. Was soll ich dir sagen, du kannst dir bestimmt denken, das das nicht funktioniert hat. Jetzt gehe ich nach meinem Gefühl und das Ergebnis muss zuerst mir gefallen. Wenn es anderen auch gefällt, umso besser! Aber allen kann ich und will es auch nicht recht machen. Dem Einen gefällt es, dem Anderen nicht. Und das ist auch gut so, denn die Vielfältigkeit ist doch das was uns ausmacht!

So, nun genug der tiefsinnigen Gedanken und zurück zum Projekt! Ich habe ein Layout gewerkelt. Es zeigt meine damals fünfjährige Tochter. Und Farbe und Kinder passen doch wunderbar zusammen! Das Designpapier ist aus dem Set „Märchenzauber“. Den weißen Hintergrund habe ich grob mit unseren Stampin`Blends koloriert. Farblich habe ich mich an dem Foto orientiert. Die Sprüche und Stempelmotive sind aus dem Gastgeberinnenset „Yay You“. Es wunderbar zum scrappen geeignet!

Das Foto habe ich mit Pergamentpapier und Karten aus dem SAB Memories & More Geburtstagssoiree unterlegt. Zum Schluß noch ein paar Lackakzente Metallic Silber.

Ich hoffe mein Layout gefällt dir. Über einen Kommentar würde ich mich freuen.

Wenn du jetzt weiter zu Constanze hüpfst sieht du noch weitere wundervolle Projekte. Viel Spaß!

Bis bald

Alle Blog Hop Teilnehmer: