Weihnachten beim Denstratoren Stampin`Hop der Blog Hop

Heute darf ich zum ersten Mal mit hüpfen beim Blog Hop der Demonstratoren Stampin`Hop der Blog Hop. Unser Thema diesmal ist Weihnachten. Ein großes Thema, da kann sich jeder richtig austoben. Und bestimmt hast du schon viele tolle Projekte gesehen, wie bei Danny. Meiner Vorgängerin bei diesem Blog Hop.

Ich habe mich dem Stempelset Heilige Nacht und den passenden Thinlits Bethlehem verschrieben. Beides zusammen bekommst du als Produktpaket 10% günstiger, gegenüber dem Einzelkauf. Ich liebe dieses Set! Ich habe drei Projekte damit gewerkelt, um dir zu zeigen, wie vielseitig dieses Set ist.

Als Erstes habe ich ein Bild damit gemacht. Den blauen Hintergrund habe ich in Himmelblau, Pazifikblau und Marineblau gewischt. Den Boden in Savanne, für den Sand halt. Die Sterne in Weiß embosst.

Erst hatte ich nur das Bild, aber irgend etwas fehlte! Also noch mal eine Nacht drüber geschlafen. Dann kam mir die Idee  mit unserem Tannengrün und den Minichristbaumkugeln. Jetzt wirkt es für mich harmonischer. Kennt ihr dieses Gefühl? Wenn ihr etwas macht und irgendeine Kleinigkeit fehlt?

Mein nächstes Projekt ist ein Windlicht. Hier habe ich es mit Folie gemacht. Sieht aber auch gut mit Pergamentpapier aus!

Mein letztes Projekt ist eine Weihnachtskarte, mit Folie zum durchschauen. Diesmal steht der Spruch in der Karte.

Alle noch mal zusammen:

So, dass waren meine Projekte zum Thema Weihnachten. Hüpf mal schnell weiter zu Michaela . Dort erwarten dich weitere schöne Dinge. Vielleicht können wir dich ja inspirieren selbst kreativ zu werden.

Die Materialien für diese Projekte kannst du bei mir bestellen. Entweder in dem du auf die Bildchen unten klickst. Da wirst du mit meinem Onlineshop verbunden. Der ist aber in Englisch und du kannst nur mit Kreditkarte bezahlen. Oder du schreibst mir über das Kontaktformular. Das findest du oben unter dem Blogtitel. Natürlich kannst du mich auch anrufen.

Bis bald

Alle Blog Hop Teilnehmer:

1. Daniele Stifter – www.bastelzauberbydani.wordpress.com
2. Birgit Heßdörfer – www.kreativstempel.com
3. Pia Gerhardt – https://stampwithscraproomboom.blogspot.de/…/…/blog-hop.html
4. Inga Aeberli – www.klueternutdeheid.com
5. Eva-Maria van Dosch – www.cociwos.wordpress.com
6. Kirstin Sauter – www.rosa-pink-glitzer.de
7. Danny Hikade – www.stempeltier.de
8. Heike Hülle-Bolze – www.Papier-kult.de
9. Michaela Kux – http://creativmobil.wordpress.com
10. Marita Dreissen – https://maritimbastelfieber.blogspot.de/…/demonstratoren-st…
11. Angela Köber – https://stempelfamilie.blogspot.de/…/demonstratoren-stampin…

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Weihnachtskarten aus Bethlehem

Langsam wird es für uns Kreative Zeit an Weihnachten zu denken!

Und ein Produktpaket hat es mir sofort angetan, als ich das erste Mal unseren aktuellen Winterkatalog sah. Ich meine das Stempelset heilige Nacht und die dazu passenden Thinlits Bethlehem. Es einfach zauberhaft. Du kannst soviel damit werkeln!

Ich habe heute drei Grußkarten damit gemacht. Farblich habe ich mich schlicht gehalten, mit Schwarz, Weiß und Silber.

Ich liebe dieses Set! Morgen gibt es einen Blog Hop und da zeige ich euch noch mehr Projekte damit. Das Designpapier heißt Frohes Fest und passt hervorragend. Die Stadt habe ich mit Metallic-Folie Silber augestanzt. Und das Stanzen macht Spaß. Das Papier läßt sich ganz leicht aus der Stanze lösen. Kein gefummel mehr.

Die Materialien für diese Karten kannst du bei mir bestellen. Entweder in dem du auf die Bildchen unten klickst. Da wirst du mit meinem Onlineshop verbunden. Der ist aber in Englisch und du kannst nur mit Kreditkarte bezahlen. Oder du schreibst mir über das Kontaktformular. Das findest du oben unter dem Blogtitel. Natürlich kannst du mich auch anrufen.

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Farbenfrohe Grußkarte

Jetzt habe ich diese tollen neuen Marker. Unsere Stampin Blends. Dann muss Frau sie auch nutzen! Also, ich bin wirklich nicht der super Künstler beim kolorieren, aber mit den Markern geht es ganz einach. Da bin ich selbst ganz zufrieden. Und es noch besser hinzubekommen, heißt es üben, üben, üben!

Zu den Markern hat SU gleichzeitig das Stempelset Farbenfroh. Darin sind verschiedene Motive enthalten, die toll koloriert werden können. Ich habe bei meiner nächsten Karte die zwei niedlichen Vögel benutzt. Kombiniert habe ich sie mit dem Weihnachtsdesignpapier Weihnachtsquilt. Passte farblich einfach dazu.

Die Vögel habe ich in Aquamarin und Zartrosa koloriert. Für jede der 12 Farben gibt es zwei Marker. Einmal in Hell und einmal in Dunkel. Jeder Stift hat zwei Spitzen: eine feine, für genaues feines arbeiten und eine Pinselspitze, für größere Flächen. Und falls du dich mal vermalt hast, bekommst du das mit dem Aufheller wieder weg. Mit ihm bekommst du auch noch weitere Farbschattierungen hin. Wie gesagt, auch ich muss noch etwas üben, aber es macht auch riesig Spaß!

Hier noch ein paar Tips

Die Materialien für diese Karte kannst du bei mir bestellen. Entweder in dem du auf die Bildchen unten klickst. Da wirst du mit meinem Onlineshop verbunden. Der ist aber in Englisch und du kannst nur mit Kreditkarte bezahlen. Oder du schreibst mir über das Kontaktformular. Das findest du oben unter dem Blogtitel. Natürlich kannst du mich auch anrufen.

Die Marker und das Set sind ab dem 01. November erhältlich.

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

144605 
144617 

Grußkarte mit Halloweenkürbissen

Neben Süßigkeitenverpackungen brauchst du zu Halloween auch Grußkarten.

Wäre es nicht schön wieder mehr nette Post zu bekommen? Und nicht nur Rechnungen und Werbung. Ich selbst habe mir auf die Fahne geschrieben, wieder mehr Karten zu verschicken. Nur um den Anderen eine Freude zu machen. Und da wäre doch auch eine Karte zu Halloween doch nett!

Für meine Karte habe ich  das Stempelset Pick a Pumpkin benutzt. Wahrscheinlich hast du schon ganz viele tolle Herbstkarten damit gesehen. Ich habe es mit den aufgestempelten Grimassen für Halloween gepimpt. Ich habe die Karte so gestaltet, dass sie zu den Halloweenpizzaboxen aus meinem letzten Post passen.

Zum Set gibt es natürlich die passenden Thinlits. Das sind Metallstanzen für die Big Shot, oder andere Stanz-u.Prägemaschinen.  So kann ich die Kürbisse ordentlich ausstanzen. So sauber kann ich leider mit der Hand nicht ausschneiden. Der schwarze große Kürbis und die Zweige sind auch aus dem Thinlitsset Formen Erntedank. Set und Thinlits kannst du als Produktpaket bestellen und dabei 10% spare, gegenüber dem Einzelkauf. Der Spruch und der Hintergrundstempel sind aus dem Set Hokuspokus und das Designpapier heißt Spuknacht. Den Spruch habe ich in Weiß embosst. So sieht man ihn einfach besser!  Und natürlich dürfen die tollen Strasssteine in Schwarz nicht fehlen. Die finde ich einfach Klasse!

Die Materialien für diese Karte kannst du bei mir bestellen. Entweder in dem du auf die Bildchen unten klickst. da wirst du mit meinem Onlineshop verbunden. Der ist aber in Englisch und du kannst nur mit Kreditkarte bezahlen. Oder du schreibst mir über das Kontaktformular. Das findest du oben unter dem Blogtitel. Natürlich kannst du mich auch anrufen.

Bis bald eure Heike

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Halloweenpizzabox

Weiter geht meine Halloweenserie und zwar mit unseren Pizzaboxen.

Ich bin echt begeistert von unseren fertigen Verpackungen, wie die Azetatschachteln oder die Pizzaboxen.  Da sie schon vorgefertigt sind , brauche ich sie nur noch nach Lust und Laune dekorieren. Und die Pizzaboxen sind innen beschichtet und somit Lebensmitteltauglich. Und von der Größe, mit 8,9 x 8,9 x 2,5 cm, passt auch einiges hinein. Heute habe ich sie für Halloween dekoriert. Diesmal mit einem Produktpaket, welches du sowohl für den Herbst, als auch für Halloween einsetzen kannst. Ich meine Pick a Pumpkin. Da hat du das Stempelset mit passenden Thinlits.

Der Hintergrund ist mit dem Designpapier Spuknacht hinterlegt. Aber ich habe auch das Stempelset Hokuspokus benutzt. Hauptsächlich wegen der Sprüche. Und klar, dürfen die schwarzen Strasssteine nicht fehlen. Ich glaub, da mach ich noch ein paar mehr von!

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Trauerkarten mit Stampin Blends

Letztes Wochenende ist der Vater meiner Freundin gestorben. Er hat ein gutes Alter von 83Jahren erreicht und ist jetzt nach langer Krankheit friedlich eingeschlafen. Einerseits sind wir alle froh, dass sein Leiden nun ein Ende hat und andererseits hinterlässt er natürlich eine große Lücke! Denn dieser Mann war wie ein zweiter Vater, den ich bin seit der Schulzeit mit meiner Freundin befreundet. Und ich war fast genauso oft bei ihnen, wie bei mir zu Haus. Später habe sich unsere Lebenswege unterschiedlich entwickelt und der Kontakt wurde weniger. Aber die Freundschaft blieb bestehen, auch wenn wir uns nicht mehr so oft sehen.

Aus diesem Grund musste natürlich eine besondere Trauerkarte her.  Und da ich diese Woche unsere neuen Stampin Blends, das sind unseren neuen Marker auf Alkoholbasis, bekommen habe, konnte ich sie gleich ausprobieren.

Für die Karte habe ich das Stempelset Farbenfroh benutzt. Das kannst du, ebenso wie die Stampin Blends, ab dem 01.November bei mir bestellen. Es beinhaltet verschiedene Motive, die wunderbar koloriert werden können. Hier habe ich das Blütenmotiv genommen, mehrfach abgestempelt mit Memento Schwarz und  in Schiefergrau koloriert.

Ich muss sagen, ich bin begeistert! So einfach ist es, jetzt zu kolorieren! Ich kann die neuen Marker wirklich empfehlen.

Ein paar Infos findest du in diesem Video:

Mehr dazu gibt es bald hier zu lesen.

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet: