Team & Friends Demotreffen Berlin Teil 2

Jetzt geht es weiter mit dem Bericht von meiner Berlinreise.

Am Samstag bekamen wir die Auflage mit schwarzem Oberteil zu erscheinen. Und schnell war klar warum : für Fotos. War das eine Gaudi!!!!

Nach den folgenden Aufnahmen mußte ich eine trockene Hose anziehen. Sah aus als hätte ich in die Hose gemacht. Hihii…

 Dafür waren Tanja und Sabrina richtig nass.Die Beiden haben sich getraut und sind mit samt Klamotten rein gehüpft!

Aber nachdem alle wieder trocken waren, ging es narürlich mit einem WS weiter.
Die liebe Heike  hat ein wunderbares Minialbum gezaubert. Der Einband mit Jeansstoff bezogen und das Innenleben mir Project Life Hüllen versehen. Darin konnten wir gleich Fotos, Swaps, Technikkarten etc. verstauen.

Nach dem leckeren Mittagessen ging es mit dem WS von Tanja
weiter, in dem wir die erste Seite gleich gestaltet haben. Sorry, leider wieder verfgessen Fotos zu machen. Schäm….!

Als Tagesgast kam uns der neue SU Deutschlandchef besuchen.Natürlich mußte er gleich mit ran.

Und klar wurde auch geswappt. Kleine Kärtchen, individuell gestaltet, die in die Hüllen vom Minibook passen.

Danach ging es schnell zum Abendbrot ins Restaurant. Und warum schnell? Klar wollten viele das Em Spiel mit Deutschland sehen. Also Zack lecker Essen und ab zurück in unser Kreatihhaus. Pünktlich um 21 Uhr waren sie versammelt.

Die Nichtfußballinteressierten haben sich mit Hugo und netter Unterhaltung die Zeit vertrieben. Dazu gehöre auch ich, geb es offen zu!

Am Sonntag war das schöne Wochende auch schon wieder zu Ende und der Abschied nahte. Alle nochmal geherzt und gedrückt. Und schon war ich auf dem Rückweg Richtung Heimat. Die liebe Jasmin hat mich zum Hauptbahnhof gefahren. Vielen Dank. Hat mir die Juckelei mit der S-Bahn erspart!

Zu Hause musste ich erstmal meinen Schlafmangel kompensieren. Aber das war es wert!
Es hat super viel Spaß gemacht!
Vielen Dank nochmal an Heike und Tanja für die Organisation!

| Filed under Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*