Verpackung für Schoki

Ich wollte dir heute eine Verpackung zeigen, die ich für die Märkte gewrkelt habe. Darin passt eine kleine Pralinenschachtel eines namenhaften Herstellers.
Benutzt dafür habe ich das zauberhafte Designpapier im Block Cupcakes und Karussells, um die Verpackung zu dekorieren. Finden kannst es im Frühjahr/Sommerkatalog.
Die Schachtel selbst, habe aus  in farblich passendem Farbkarton gewerkelt. Da macht es mir SU ja einfach, denn sie schreiben die Farben, die im Papier vorkommen, dazu. Also brauch ich nicht lang herum suchen. Was die Sache echt erleichtert!

Der Spruch ist aus dem Stempelset Reihenweise Grüße und passt doch wunderbar zur Schokiverpackung! Ausgestanzt wieder mit meinen Lieblingsframelits Stickrahmen. Die passen einfach immer!
Die Farben sind Vanille pur, Espresso, Bermudablau, Calypso, Pfirsich pur und Safrangelb. Diese Farbkombi ist genau mein Ding.

Bis bald

Hier kannst du rund um die Uhr shoppen
Direkt online als Demonstratorin einsteigen

Mach was draus November 2016

Heute seht ihr meinen Beitrag zu Mach was draus November 2016 mit Anja und Heike.
Wenn du sie anklickst, kommst du auf ihre Blogs und siehst die anderen tollen Beiträge.

Das Materialkit sah so aus:


 Foto bei Anja gemopst.

Diese Produkte stehen auf der Ausverkaufsliste. Das Band ist sogar reduziert. Falls ihr damit liebäugelt sollten ihr es jetzt bestellen. Noch ist es lieferbar und es gilt wie immer. Wenn weg, dann weg!
Ich habe wieder ein Set aus Karte und leiner Verpackung.

Die Motive habe ich in Weiß embosst. Sieht ganz gut auf Rot.
Die Verpackung sollte a einen Tannenbaum erinnern, deswegen hab ich das Thinlits Tortenstück gewählt. Einfach umdrehen und schon hast du einen Tannenbaum. Und es passt einiges rein!

Bis bald

Rund um die Uhr shoppen
Hier direkt als Demonstratorin einsteigen

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Verpackung zum Ehrentag

Gestern hatte meine Freundin Geburtstag und da auch sie eine ambitionierte Bastlerin ist, gab es von uns ein Stempelset geschenkt. Natürlich musste es stilvoll verpackt werden.
Es sollte nicht zu Weihnachtlich werden, es war ja ein Geburtstagsgeschenk. Da ich selbst im Winter Geburtstag habe, weiß ich wie doof es ist, an diesem Tag nur Weihnachtliches zu bekommen !
Aber das Designpapier „Es weihnachtet sehr“ mit dem Sternchendesign in Ockerbraun sprach mich dafür genau an. Kombiniert mit Savanne und espresso. Nicht zu viel Deko, ich kenn ja nun ihren Geschmack.
Und die schönen Anänger „Einfach angehängt“ schrien beinah danach, verwndet zu werden.
Ich hatte noch eine Lichterkarte dazu gemacht, aber leider vergessen zu fotografieren. Daher stammen auch die Tannenbäume, die hatte ich als Deko auf die Verpackung geklebt.

Ich möchte euch noch mal an das Preisspektakel erinnern!

Ab morgen geht es los. Lasst euch die tollen Angebote nicht entgegen.

Sammelbestellung Montag bis 18Uhr

Bis bald

Rund um die Uhr shoppen

Hier direkt als Demonstratorin einsteigen

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Mach was draus Oktober

Pünktlich zu Halloween kommt mein Beitrag zu „mach was draus“ mit Anja und Heike.
Auf den Blogs der Beiden findest du noch mehr tolle kreative Beiträge .

Das Materialpaket sah so aus:

                                                        ( Foto habe ich von Anja geklaut)
Du darfst noch eigenes Material dazu benutzen, sollte aber möglichst viel vom Paket, für dein Projekt, verwenden. Diesmal war es ein Halloweenpäkchen. Und was brauchst du an Halloween am meisten? Natürlich Verpackungen für Süßes. Deswegen habe ich fertige Papiertüten gepimpt. Da passt richtig viel Süßes rein! Und die Deko kann ich abnehmen und wiederverwenden.

Bis bald

Rund um die Uhr shoppen

Hier direkt als Demonstratorin einsteigen

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Anleitung für das Origamitäschchen

Auf Wunsch kommt jetzt die Anleitung für die weihnachtlichen Gästegoodies, die ich dir schon mal hier gezeigt habe. Etwas falten und kleben und schon hast du ganz fix das Goodie fertig.

Material:
– Papier in 15x15cm
– Falzbeim
– Flüssigkleber
– Deko deiner Wahl

Das Papier mit der Spitze nach oben legen.

Die untere Spitze nach oben falten, daß ein Dreieck entsteht.

 Die obere Spitze nehmen und bis unten an die Kante legen und umfalzen.

Wieder nach oben nehmen und jetzt die äußeren Spitzen nach innen legen und zwar so, daß die geraden Seiten an der Innenfalz anliegen.

Mit Flüssigkleber festkleben und dann das obere Dreieck nach unten festkleben.

Jetzt kannst du nach Wunsch dekorieren.

Ich habe das Set „Süße Stückchen“ aus dem Jahreskatalog S. 29 benutzt.

Viel Spaß beim Nachwerkeln!

Rund um die Uhr shoppen

Hier direkt als Demonstratorin einsteigen

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

| Filed under Uncategorized | Tags: , ,

Weihnachtliche Geschenkschachtel

So langsam gehtht es kreativ Richtung Weihnachten. Da muß Frau sich die ersten Gedanken machen. Und das habe ich heute reichlich, denn ich habe Donnerstag einen Workshop mit den Damen aus meiner Gemeinde. Die katholischen Frauen von Nachrodt-Wiblingwerde möchten Verpackungen für Trüffel und Pralinen, die werden nämlich in einem extra Workshop mit einem Conditor hergestellt, mit mir werkeln. Da habe ich drei verschiedene Varianten vorbereitet und eine davon, ist die Geschenkschachtel. Da passen schon einige Pralinen rein!

Und die neuen Anhängerframelits sind so schöööön!
Den Boden habe ich mit extrastarken Farbkarton gewerkelt, damit die Schachtel schön stabil ist. Farblich bin ich, wie du siehst, recht Klassisch unterwegs : Glutrot, Savanne und Weiß.
Zwei weitere Verpackungen sind noch geplant. Die zeige ich dir später noch.

Rund um die Uhr shoppen

Hier direkt als Demonstratorin einsteigen

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet: