Nachlese Workshop in Erkrath

Der Sonntag war wieder ein sehr schöner kreativer Tag.
Barbara hat wieder zum Adventsworkshop geladen.Einige bekannte Gesichter waren da,aber auch einige neue Gesichter.

Ich hatte das Glück einige sehr nette Tischnachbarn zu haben.Zum einem Conny,
eine sehr talentierte Scrapperin,Kathrin ,die tolle Clearstamps herstellt (klickt ihren Namen mal an und schaut euch ihre tollen Stempel mal an!),die liebe Dorothea und Connys Schützling Ina,der begeistert Neuling.
Es hat mir sehr viel Spass mit euch gemacht!

Als erstes haben wir ein Dekoprojekt,ein Keilrahmen,gewerkelt.Die Vorgabe könnt ihr auf Barbaras Blog bewundern.
Hier mein Werk:

Obwohl ich viel stempel,habe ich noch nie die Schrumpffolientechnik ausprobiert.Ich habe davon gehört und gelesen,aber selber nie ausprobiert.Am Sonntag war es dann soweit,denn die Deko auf dem Keilrahmen war gemacht mit dieser Technik.Ich war restlos begeistert!

In der Mittagspause gab es eine super leckere Zucchini-Chilli-Suppe und als Nachspeise eine sehr leckere Quarkspeise,deren Namen ich leider vergessen habe.

Nach der Pause ging es weiter mit dem Dezember Daily.Es besteht aus einem fertigen Album,daß wir natürlich augehübscht haben.Leider habe ich vergessen ein Foto zu machen,aber ich werde euch im Dezember zeigen,was ich damit anstelle.
Hier seht ihr Barbara,wie sie uns erklärt,wie sie das Buch gemacht hat:

Wie immer ging der Tag viel zu schnell um!
Und der Jahreszeit entsprechend wurde es um 16.30 Uhr schon wieder dunkel.

Auf dem Heimweg.
Zuhause wartete meine Familie schon mit hungrigen Magen auf mich,da es schon zur Tradition geworden ist,wenn ich von Erkrath komme,etwas aus der Pommesbude mitzubringen.
Bis zum nächsten Workshop.
Jetzt muß ich wieder an den „Werkeltisch“ meine Swaps endlich fertig zu bringen.

Eure Heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*