Meine Varianten der Schneemannsuppe

Ich bin ja im Dauerbastelmodus für den Weihnachtsmarkt am kommendem Wochenende.
Einiges von den Ergebnissen wollte ich dir hier zeigen. Dazu zählt auch meine Version der Schneemannsuppe. Ein Dauerbrenner auf den Märkten.
Ich habe eine Box, hier gewerkelt aus aus einer Bigz Stanze, die leider nicht mehr im Programm ist. Der Vorteil ist dabei, daß du 2-3 Lagen gleichzeitig ausstanzen kannst. Aber vielleicht hast du diese oder eine ähnliche Stanze ja zu Hause. Und nichts spricht ja dagegen auch ältere Produkte zu benutzen. Kombiniert mit Neuen, gibt es immer neue Spielmöglichkeiten.
Den Farbkarton habe ich Ton in Ton mit Sternen gestempelt und der süße Schneemann, aus dem Set „Es scchneit“, darf nicht fehlen.Nur gut, daß es passende Stanzen dazu gibt und nicht alle Teile ausgeschnitten werden müssen! Das geht doch wesentlich schneller. Außerdem hat ich eine fleißige Helferin beim Stanzen.Meine Tochter hat dafür gesorgt, daß ich schnell 40 Schneemannsuppen gewerkelt habe. Außerdem kann Frau sich den Nachwuchs nicht schnell genug heranziehen. So konnten wir zusammen werkeln, was ja auch mehr Spaß macht!
Im Schriftstempel bin ich Fremdgegangen. Aber da gleich die Gebrauchsanweisung dabei ist, fand ich es sehr passend und arbeitserleichternd.
In vier Farbvarianten werde ich ihn anbieten:

Da dürfte doch für jeden etwas dabei sein!
So weiter geht´s mit Powerbasteln.

Bis bald

Rund um die Uhr shoppen
Hier direkt als Demonstratorin einsteigen

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

One thought on “Meine Varianten der Schneemannsuppe

  1. Hallo Heike,

    wunderschöne Schneemannsuppen Verpackungen 🙂 und die Stanze habe ich sogar 😉 dafür aber weder die Innereien noch den tollen Stempel*Lach* irgendwas ist eben immer. Ich wünsche Di viel Erfolg auf dem Markt.
    Liebe Grüße,
    Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*