Eine etwas andere Hochzeitskarte

Ich weiß, alle sind im Moment auf Weihnachten programmiert. Aber die Idee für die nächste Karte kam mir beim Weihnachtskarten werkeln. Außerdem wird ja auch im Winter geheiratet! Aber auch meine verwendeten Farben sind nicht typisch für Hochzeiten. Um ganz ehrlich zu sein, habe ich das Päckchen von „Mach Was draus“ vom Oktober benutzt. Und da ich es zeitlich nicht geschafft habe, dort rechtzeitig mein Projekt einzureichen, habe ich damit jetzt eine Hochzeitskarte gewerkelt. Man muss das gute Material ja nicht entsorgen! Als ich Karten mit dem Stempelset Cheers to the year meine Weihnachtskarten gemacht habe, dachte ich mir, du solltest auch die Hochzeitsstempel verwenden. Ja, auf den ersten Blick wirkt dieses Set wie ein reines Weihnachtsset. Aber dem ist nicht so! Es eignet sich ebenso für Silvester und eben für Hochzeiten. Ihr findet es im Winterkatalog auf S.37. Die ganze Produktreihe Winterfreuden, mit ihren Metallicfarben, eignet sich auch super für Hochzeiten. Besonders für die, die es edel mögen oder Winterhochzeiten.

Aber zurück zu meiner Karte:

Ich habe hier die Farben Anthrazitgrau, Currygelb, Bermudablau und Flüsterweiß benutzt. Teilweise  mit Gold embosst. Die Stanzteile sind im Thinlitsset Erntedank und die findest du auch im Winterkatalog auf S. 51.

Die Materialien für diese Karte kannst du bei mir bestellen. Entweder in dem du auf die Bildchen unten klickst. Da wirst du mit meinem Onlineshop verbunden. Der ist aber in Englisch und du kannst nur mit Kreditkarte bezahlen. Oder du schreibst mir über das Kontaktformular. Das findest du oben unter dem Blogtitel. Natürlich kannst du mich auch anrufen.

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

 

| Filed under Grußkarte, Hochzeit, Stampin`Up

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*