Aquarell und Meerjungfrauen Grußkarte

Einer meiner Lieblingstechniken bei der Kartengestaltung ist immer noch die Aquarelltechnik. Damit kannst du schnell und einfach schöne Effekte erzielen. Einfach etwas Tinte, Pinsel, Wasser und Aquarellpapier und schon kannst du loslegen. Und immer kommt etwas anderes dabei heraus. Das macht echt Spaß!

Und was besser zu Wasser und Farbe? Unsere wunderbare Meerjungfrau! Ich liebe dieses Stempelset Magical Mermaid! Und du kannst sie auch kolorieren. Da kannst du verschiedene Techniken anwenden. Ich habe bei meiner nächsten Karte habe ich sie auch in Aquarelltechnik koloriert.

Ich wollte einen Schwarm von Meerjungfrauen, bei der Eine hervorsticht, darstellen. Ich glaube, das ist mir ganz gut gelungen. Und da Fischschuppen ja etwas glänzen, wollte ich diesen Effekt auch hinbekommen. Mit Wink of Stella wäre es bestimmt auch gegangen, aber ich habe mich für Glitzer entschieden. Aber wie bleibt der Glitzer auf der Karte? Ich habe etwas Tombow, einen Flüssigkleber, mit Wasser vermischt. Auf das Motiv aufgebracht und den Glitzer aufgestreut. Klappt ganz gut. Damit es nicht zu Blaulastig wird, habe ich das Gelb noch mit hinein genommen.Als Kontrast. Ich habe bei meiner Karte Pazifikblau, Smaragdgrün, Meeresgrün, Flüsterweiß, Currygelb und Schwarz verwendet.  Die Meerjungfrau habe ich dann per Hand ausgeschnitten und mit Dimensionals, Abstandsklebepads, aufgeklebt. Das gibt dem Ganzem einen plastischen Effekt. Den Spruch habe ich mehrfarbig abgestempelt. Das geht gut, wenn du den Stempel mit unseren Markern einfärbst.

Ich hoffe, ich habe dir auch Lust auf Meerjungfrauen gemacht!

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Follow my blog with Bloglovin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*