Geburtstagskarte mit Stampin`Blends

Kolorieren war früher eher eine Sache, die ich nicht wirklich gern gemacht habe. Weil ich dachte, es nicht besonders gut zu können. Aber mit den Aquarellstiften und den Stampin`Blends, Alkoholmarkern, ist es recht einfach und geht auch schnell. Und du kannst auch schöne Farbeffekte erzielen. Ohne ein Künstler sein zu müssen. Klar muss du etwas üben damit, genau wie ich, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie die Farben reagieren. Aber das Üben macht mir auch Spaß und meist bin ich recht zufrieden mit meinen Ergebnissen. Und wir haben ja einige Stempelsets, die für das Kolorieren geeignet sind. Dazu zählt auch das Set Geburtstagskreationen. Damit habe ich meine nächste Grußkarte gewerkelt.

Das Mädchen habe ich mit den Stampin`Blends in Marineblau, Savanne, Zartrosa und Elfenbein koloriert. Die Ballons in Osterglocke, Aquamarin und Zartrosa. Die Ballons habe ich mit der Hand ausgeschnitten und mit 3D Pads aufgeklebt. Meine geliebten Framlits Stickrahmen kamen auch wieder zum Einsatz. Im Hintergrund habe ich das passende Designpapier im Block Farbenspiel eingesetzt. Zur Deko kamen noch die Lackakzente mit Glitzereffekt und etwas Kordel auf die Karte.

Viele Infos zu den Stampin`Blends findest du hier.

Die Materialien für diese Karte kannst du bei mir bestellen. Entweder in dem du auf die Bildchen unten klickst. Da wirst du mit meinem Onlineshop verbunden. Der ist aber in Englisch und du kannst nur mit Kreditkarte bezahlen. Oder du schreibst mir über das Kontaktformular. Das findest du oben unter dem Blogtitel. Natürlich kannst du mich auch anrufen.

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

143263v145372

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*