Mach was draus April 2018

Es ist wieder Zeit für „Mach was draus“ mit Anja und Heike. Ein neues Quartal beginnt und ein neues Päckchen ist eingetrudelt.

Das ist das Päckchen für April. Dazu kamen noch 2 Bögen Flüsterweiß, 1 Bogen Flüsterweiß extrastark, ein Fingerschwämmchen und eine Packung Klebepunkte.

Ich habe daraus ein Layout gewerkelt. Ich habe  Farbkarton in Vanille Pur 12x12inch dazu genommen. Auch die Knöpfesind von mir. Das Stempelset Gruß nach Maß mit passender Handstanze habe ich für den Titel benutzt.

Selbst das Etikett der Tüte habe ich unter dem Foto verarbeitet. Und da im Stempelmotiv ja auch ein Stern ist, habe ich gleich noch ein paar ausgestanzt und auf dem Layout verteilt.

Ich hoffe dir hat mein  Layout gefallen. Über einen Kommentar würde ich mich wie immer sehr freuen.

Die Materialien für dieses Layout kannst du bei mir bestellen. Entweder in dem du auf die Bildchen unten klickst. Da wirst du mit meinem Onlineshop verbunden. Der ist aber in Englisch und du kannst mit Kreditkarte bezahlen. Oder du schreibst mir über das Kontaktformular. Das findest du oben unter dem Blogtitel. Natürlich kannst du mich auch anrufen.

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Mach was draus März 2018

Heute ist wieder mach was draus. Auflösung März. Im Päckchen war Zuschnitte des Designpapiers „Geburtstagssoirree“ , passender Farbkarton und Band. Zusätzlich gab es im Quartalspaket: 1Bl. Seidenglanz, 2 Bl. Fälüsterweiß, 1 silberne Minischachtel, 1 Lage Dimensionals und 1Fl. Tombow. Wie immer kannst du die Werke der anderen Teinehmer bei Anja und Heike sehen.

Ich habe damit Hochzeitspapeterie gestaltet. Mal nicht in zarten, sondern in kräftigen Tönen. Dazu gehören eine Einladungskarte, Dankeskarte, Goodi für die Gäste und für Freudentränen in der Kirche.

Ich gebe zu der Stempel mit Freudentränen ist von einer Fremdfirma, da Stampin`Up solche Stempel leider nicht im Programm hat. Wie du siehst, habe ich alles in Weiß, Sommerbeere, Olivgrün und Silber gehalten. Die kleine Taschentuchbox habe ich fix mit dem Punchboard gewerkelt.

Ich hoffe dir hat meine  Hochzeitspapeterie gefallen. Über einen Kommentar würde ich mich wie immer sehr freuen.

Die Materialien für dieses Set kannst du bei mir bestellen. Entweder in dem du auf die Bildchen unten klickst. Da wirst du mit meinem Onlineshop verbunden. Der ist aber in Englisch und du kannst mit Kreditkarte bezahlen. Oder du schreibst mir über das Kontaktformular. Das findest du oben unter dem Blogtitel. Natürlich kannst du mich auch anrufen.

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

 

Mach was draus Auflösung Februar

Es ist wieder soweit! Mach was draus von Anja und Heike.

Heute gibt es die Auflösung des Februarpäckchens. Darin waren Designpapierstücke von „Gemalt mit Liebe“ und Fotokarton in Wassermelone, Puderrosa, Flüsterweiß und Seidenglanz. Ebenso ein schmales Grußkärtchen mit Umschlag. Um im Produktpaket „Gemalt mit Liebe“ zu bleiben, habe ich mit dem Produktpaket „Schatzkarten“ gearbeitet. Im Produktpaket sind das Stempelset „Für Schatzkarten“ und die passenden Framelits „Schachtel voller Liebe“ enthalten und sind im Paket 10% günstiger, gegenüber dem Einzelkauf. Also, ich muss gestehen, das Produktpaket finde ich Super, aber mit dem Designpapier mußte ich mich anfreunden. Diese extreme Farbkombi ist mir dann doch etwas viel, obwohl ich es bunt mag. Aber Frau wächst ja mit ihren Aufgaben!

Ich habe ein Geschenkset gewerkelt. Eine Grußkarte, eine große Schachtel und ein Gutscheinkärtchen.

Das Schöne an den Framelits ist, daß du sowohl die Box damit gestalten kannst, die Herzen ausstanzen und den Gutscheinhalter. Alles in einem Set!

Und da Valentin schon vorbei ist, habe ich mir gedacht: Herzen gehen auch zum Geburtstag!

Ich hoffe mein Geschenkset gefällt dir. Über einen Kommentar würde ich mich freuen.

Die Materialien für dieses Set kannst du bei mir bestellen. Entweder in dem du auf die Bildchen unten klickst. Da wirst du mit meinem Onlineshop verbunden. Der ist aber in Englisch und du kannst mit Kreditkarte bezahlen. Oder du schreibst mir über das Kontaktformular. Das findest du oben unter dem Blogtitel. Natürlich kannst du mich auch anrufen.

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Mach was draus Auflösung Dezember2017

Hallo zur Auflösung Mach was draus Dezember 2017 .

Bei Anja  und Heike findest du das Materialpaket und die Ideen der anderen Teilnehmer.

Bei Mach was draus bekommst du alle drei Monate ein Paket mit Bastelmaterial. Gefüllt mit je einem kleinem Monatspäckchen und Material für die ganze Zeit. Aus den Monatspäckchen sollst du etwas Schönes zaubern. Mein Bestreben ist es, möglichst mit dem bereitgestelltem Material auszukommen und nicht Eigenes dazu zunehmen. Klappt nicht immer. Aber das ist meine Challenge. Nicht jeder hat die gleiche umfangreiche Auswahl wie ich. Und um dir zu zeigen, das es auch mit weniger geht.

Da im Gesammtpaket auch drei Acetatschachtel für Karten waren, habe ich diese etwas zweckentfremdet und daraus Geschenkschachteln gemacht. Dann einfach mit dem vorhandenen Material verziert.

Das Designpapier Holzdekor war auch mit im Gesammtpaket. Die Worte celebrate und amazing sind aus einem Thinlitsset und sind ein Gratisprodukt aus der Sale-a-bration.  Die kannst du ab morgen bekommen. Wie kannst du hier nachlesen.

Die Materialien von Stampin`Up für diese Projekte kannst du bei mir bestellen. Entweder in dem du auf die Bildchen unten klickst. Da wirst du mit meinem Onlineshop verbunden. Der ist aber in Englisch und du kannst nur mit Kreditkarte bezahlen. Oder du schreibst mir über das Kontaktformular. Das findest du oben unter dem Blogtitel. Natürlich kannst du mich auch anrufen.
Denk daran, die neuen Produkte sind erst ab dem 3.Januar 2018 bestellbar!

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Mach was draus Auflösung November

Es ist wieder Zeit für Mach was draus. Diesmal für November.

Bei Anja und Heike findest du das Materialpaket und die Ideen aller Teilnehmer.

Bei Mach was draus bekommst du alle drei Monate ein Paket mit Bastelmaterial. Gefüllt mit je einem kleinem Monatspäckchen und Material für die ganze Zeit. Aus den Monatspäckchen sollst du etwas Schönes zaubern. Mein Bestreben ist es, möglichst mit dem bereitgestelltem Material auszukommen und nicht Eigenes dazu zunehmen. Klappt nicht immer. Aber das ist meine Challenge. Nicht jeder hat die gleiche umfangreiche Auswahl wie ich. Und um dir zu zeigen, das es auch mit weniger geht.

Aus meinem Novemberpäckchen habe ich nichts Weihnachtliches gewerkelt. Mit dem ganzen Glitzerpapier habe ich ein Layout gestaltet.

Das Designpapier heißt Holzdekor und war mit im großen Paket. Die Glitzerzweige habe mit den Thinlits Aus jeder Jahreszeit ausgestanzt. Die Fähnchenstanze und die Dekoelemente sind aus alten Beständen und nicht mehr bestellbar. Aber Frau muss ja auch mal die älteren Produkte verbrauchen! Das Pergament unter dem Foto ist die Materialtüte, mit der Anja die Produkte versendet. Den Titel habe ich mit dem Stempelset Brushwork Alphabet gestempelt.

Ich hoffe dir gefällt mein Layout.

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Mach was draus Auflösung September

Und schon ist es wieder soweit. Es ist wieder Mach was draus Zeit. Und wir zeigen dir die Auflösung aus dem Materialpaket für September.

Schau mal bei Anja und Heike vorbei. Dort kannst du die Werke der anderen Teilnehmer sehen.

Im Päckchen für September war Farbkarton, Designpapier Voller Vorfreude und Glanzkarton in A5. Ebenso ein Stück Geschenkband in Kreuzstich in Chilli und Holz Akzente.

Zusätzlich enthalten war in dem Quartalskit Juli- September:

FK Flüsterweiß DIN A4 2 Blatt
1 Blatt Mehrzweckaufkleber
3 Briefumschläge
3 goldfarbene Buchklammern
3 gestreifte Geschenketüten
3 Buchsbaumkränze

Es ging also sehr Weihnachtlich zu. Ich habe mich dem natürlich nicht wiedersetzt und ein Kartenset damit gewerkelt. Dazu habe ich aber zusätzlich unser Gastgeberinnenstempelset Freude im Advent benutzt. Ich liebe diese Rentiere. Deswegen habe ich sie auch für die Karten genommen.

Auf dem Glanzkarton habe ich in Wischtechnik die gartengrüne Stempelfarbe aufgebracht. Dann habe ich die Rentiere in Weiß embosst. Das Einzige was ich aus meinen Beständen genommen habe die Glitzersteine in Gold. Alles Andere war im Päckchen.

Na, schon etwas weihnachtlichen gestimmt? Noch nicht! Keine Angst, da kommt noch mehr!

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet: