Layout zu „Mach was draus“ Januar

Es ist wieder soweit! „Mach was draus“ Zeit!

Ich habe mit dem Material für Januar ein Layout gewerkelt.
Dazu habe ich das Stempelset „Feierstimmung“ benutzt, nur in Englisch. Im Paket war Farbkarton in Flüsterweiß, Minzmakrone und Glutrot. Dazu Designpapier im Block „Liebe Grüße“ und Holzelemente „Liebe Grüße“. An die vorgegebenen Farben habe ich mich gehalten. Im Stempelset sind nicht nur Sprüche enthalten, sondern auch grafische Elemente Mit denen kannst du wunderbar Hintergrüde gestalten.

Ich finde die Herausforderung, etwas zu gestalten mit dem Materialpaket und mich möglichst darauf zu beschränken, sehr spannend!
Natürlich darfst du mehr vom eigenen Material dazu nehmen, aber ich versuch mit möglichst wenig Eigenmaterial auszukommen. Und mit dem etwas Schönes zu gestalten, was im Paket enthalten ist.
Wenn du Interesse hast selbst ein Materialpaket zu bekommen, oder Infos dazu, dann schau mal bei Anja vorbei. Du mßt dazu keine Demo sein. Bei ihr findest du auch die Beiträge der anderen Teilnehmer!

Wenn du Interesse an diesen oder anderen Produkten hast, kannst du dich auch bei mir melden. Entweder telefonisch oder per Kontaktformular.

Bis bald

Küsschenziehverpackung

Kleine Geschenke oder Mitbringsel sind zur Weihnachtszeit ja echt gefragt.
Sein es als Goodie auf der Kaffeetafel oder damit das Geldgeschenk nicht so „nackig“ ist!
Ich hatte so eine 5er Verpackung Küsschen an der Supermarktkasse gesehen und mir gedacht, die wäre doch dafür tollgeeignet! Noch eine nette Vepackung darum und ein neues Weihnachtsgoodie ist entstanden.
Also Gehirnzellen angestrengt. Heraus kam eine kleine Ziehverpackung.

Und wieder ein Produkt verwendet, welches nicht mehr im Programm ist. Das Pomponband in Glutrot. Passt wunderbar zum neuen Designpapier „Zuckerstangenzauber“.
Ich mag diese Produktserie in klassischen Weihnachtsfarben sehr. Sind einfach zeitlos!

Und da ja immer noch das Preisspektakel läuft und am 28.11 wieder mit Extraangeboten gibt es dann wieder eine Sammelbestellung bis 18 Uhr

Bis bald

Rund um die Uhr bestellen

Hier direkt als Demonstratorin einsteigen

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

So viel Spaß

Ich hatte mal wieder Lust zum scrappen.
Und dabei vielen mir diese Fotos vom CAR 2015 in die Finger.Da war ich zum ersten Mal beim CAR und ich war sofort infiziert. Denn wenn du von Gleichgesinnten umgeben bist, fühlst du dich wohl. So ergeht es mir ja auch bei Stampin`Up. Es war ein entspanntes kreatives Wochende, dass sehr viel Spaß gemacht hat und neue Freundscchaften geknüpft wurden.
Die Fotos sind entstanden bei einem Workshop von Nina Menden, auch zu sehen auf den Fotos. Wir haben rumgealbert und echt viel Spaß gehabt.Ninas Humor liegt ganz auf meiner Wellenlänge. Es wurde jetzt Zeit diese Bilder auf Papier zu bringen.

Die Farben sind recht neutral, mit Gold kombiniert. Der Hintergrund ist in Gold gestreift. Ich weiß nicht, ob du es gut erkennen kannst.
Alle Materialien sind von SU.

Rund um die Uhr shoppen

Hier direkt als Demonstratorin einsteigen

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Spooky, Spooky

Weiter geht es mit Ideen für Halloween. Und natürlich werden da am meisten Verpackungen gebraucht, um die ganzen Süßigkeiten originell an den Mann, bzw. an das Kind zu bekommen.
Heute habe ich unsere Pergamin-Geschektüten mit den süßen Geistern bestempelt und dann verziert. Das Designpapier ist so Spooky!! Und die Quasten sind auch echt zum verlieben!

Und wenn du Designpapier liebst, wie ich, habe ich tolle Neuigkeiten für dich.

Ab dem 01.Oktober gibt es ein neues Angebot

            Wenn du im Oktober drei Designpapiere kaufst, bekommst du eins umsonst!
                                               Aktionszeitraum 01 – 31.Oktober


Das gilt nicht für Designpapiere im Block und besondere Designpapiere.
Da werde ich doch gleich meine Vorräte aufstocken!

Außerdem möchte ich dich an mein Produktshare erinnern. Damit kannst du viele Produkte ausprobieren, ohne das du zu tief in`s Portmonai greifen mußt.

                                                          hier gibt es mehr Infos!

Rund um die Uhr shoppen

Direkt als Demonstratorin einsteigen

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Love my Kids

Habe ich dir schon erzählt, daß du mit dem neuen schönen Designpapier nicht nur Karten und Verpackungen werkeln kannst? Auch sind sie wunderbar dafür geeignet kreative Fotoseiten, so genannte Layouts zu gestalten. Oder Minialben.
Ich geb es zu. Ich liebe Designpapier und kann nie enug davon haben. Früher habe ich sie gehegt und gestreichelt. Bloss nicht schneiden! Das schne Papier! Also verstaubten sie im Schrank. Später gefielen sie mir nicht mehr, denn der Geschmack ändert sich bekanntlich. Das abe ich mir abgewöhnt. Diese Papiere sind zum Gebrauch da! Seid kreativ, zerreißt es, beklebt es, bemalt es, aber benutzt es! Dafür ist es da.
Meine Liebe ist das Scrapbooking und da wird es gut verwertet.
In meinem Layout habe ich das neue Papier „Marokko“ benutzt, mit kräftigen Farben.

Die Deko habe ich mit dem Produktset „Zauberhafte Blüten“ gestempelt und ausgestanzt. Natürlich in den gleichen Farben wie dem Designpapier.
Das Foto ist vom letzten Jahr und wir hatten sehr viel Spaß zusammen an diesem Tag.
Es macht so viel Spaß zu scrappen. Immer wenn ich es später ansehe, werde ich mich an diesen Tag erinnern. Es ist eine schöne kreative Art, Erinnerungen aufzubewahren.

Rund um die Uhr shoppen

Direkt als Demonstratorin einsteigen

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

Blumen für Oma

Ich habe mal wieder gecrappt.
Keine Karte oder Verpackung.Keine Sets aus dem Sommerkatalog ode SAB.
Zwar sind alle Produkte von Stampin`Up, aber ich habe die benutzt, die die Fotos ins rechte Licht rücken.

Die Fotos sind zwar schon ein paar Jahre alt, aber die Situation habe ich  noch ganz real vor Augen!
Der Junior hat damals wieder sein Charme spielen lassen und die Omas um seinen kleinen Finger gewickelt.
War sehr lustig zu beobachten!

Den Hintergrund habe ich mit der Auarelltechnik grob bearbeitet, um etwas Farbe, aber nicht zuviel,darauf zu bekommen. Akzente habe ich hauptsächlich mit den Motivklebebändern gesetzt. Die Überschrift ist aus Korkbuchstaben, die in einem Project-Life Set waren.
Um das obere Bild noch mehr zu betonen, habe ich es gemattet.D.h. ich habe es mit einem  Stück Farbkarton hinterlegt, dadurch wird das Foto hervorgehoben. Zusätzlich habe ich den „Kreisbilderrahmen“ aufgeklebt. Mir gefällt der Effekt.
An meiner Handschrift müßte ich noch etwas feilen, die gefällt mir nicht so gut. Aber ich beschrifte meine Layouts gerne mit der Hand. Es gibt ihnen den persönlichen Touch!

Verarbeitet doch auch mal deine Fotos in Layouts oder Minialben, daß macht soviel Spaß!
Und es gibt kein Gut oder Schlecht. Gut ist, was dir gefällt! Versucht es einfach mal!

Eure Heike

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet: