Herbstliche Grußkarte in Aquarelltechnik

So, wie versprochen zeige ich heute die Anleitung meines Swaps, den ich für die Saartastic in Homburg gewerkelt habe. Eine herbstliche Karte in Aquarell- und Embossingtechnik. Ich liebe ja die Aquarelltechnik! Sie ist so vielseitig und die Ergebnisse sind nie gleich. Und du musst auch kein Künstler dafür sein. Du musst nur etwas Mut haben und einfach etwas ausprobieren und experimentieren! Und wenn es dir nicht gefällt: na und! Dann machst du es eben neu!

Bei meiner Karte habe ich für die Aquarelltechnik die Stempekissen in Currygelb und Kürbisgelb genommen. Dann brauchst du nur noch etwas Wasser und einen Haarpinsel.

Sind die Motive aus dem Set Count My Blessings nicht wunderschön? Ich habe dieses Set auch beim ersten Durchblättern des Herbst/Winterkataloges völlig übersehen. Leider wird es im Katalog nicht gerecht. Meiner Meinung nach. Aber jetzt ist es eines meiner Lieblingssets geworden.

Hier kannst du dir jetzt anschauen, wie ich die Karte gewerkelt habe.

Viel Spaß beim nachbasteln!

Bis bald

Folgende Stampin' Up! Produkte habe ich verwendet:

1ß9132

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*